Ambiente 2015 in Frankfurt – Teil 1 mit Gourmet Donuts!

Weg mit den grauen Himmel und Regentagen, her mit den bunten Farben und sogar yay, die Sonne. Herrlich. Fast schon ein bisschen frühlingshaft. Genau so und nicht anders, startete mein erster Ambiente Messetag und überhaupt meine allererste Ambientebesuch am 13.02.15 in Frankfurt. Wollt ihr sehen, na dann folgt mir! :D

minifilz798

Was ist die Ambiente?

Die Ambiente ist die weltweit bedeutendste Konsumgütermesse und findet jährlich in Frankfurt am Main statt. Sie füllt alle große Messehallen (über 10 Hallen mit 2 – 3 Stockwerken! Wow) mit nationalen und internationalen Ausstellern mit drei großen Produktbereichen aus: „Living“ (Wohnen, Dekorationsartikel und Einrichtung), „Giving“ (Geschenkartikel) und „Dining“ (Genuss, Haushaltswaren und Küchenbedarf).

minifilz811

Der Dining Bereich

Die erste Station war der Dining Bereich. Das war eigentlich nicht so meine allererste Anlaufstelle auf meinem Plan gewesen. Nicht uninteressant, keine Frage. Doch ich mag Dekorationen und Geschenke einfach viiiiel mehr. ^-^ Und außerdem dachte ich: „Was soll ich eigentlich mit noch mehr Kochtöpfen? Und Toaster. Teller. Tassen. Besteck. Messer?“ Ja, habe ich doch schon alles daheim… Einen zweiten Mixer brauche ich auch nicht… Bitte nicht falsch verstehen, ich verbringe unheimlich gerne Zeit in der Küche. Kochen und backen, nciht aufräumen (I hate it) Also, wie war das nochmal: ja, habe ja doch schon alles daheim … Bis ich mir alles länger in aller Ruhe und vom Nahem betrachtete. Die ersten Aaahs und Ooohs kamen. Tja, hast du falsch gedacht, Kate! Meine 2-Second-Hand-von-Mutti-Tellergeschirr sehen zu den trendigen Sachen total altbacken aus. (Hallo Mama, das hast du selbst gesagt! *siehe unten*) Es wird Zeit für Neues. Besseres. Total berechtigt. Denn im Diningbereich findet man die besten und neusten Küchenwaren und -Geräten von viele große Topfirmen. Also, gucken, gucken, gucken.

minifilz801

minifilz800

Ein cooler Eyecatcher genau nach meinem Geschmack. Macarons gehen ja bei mir immer!

minifilz804Hab ich schon erwähnt, dass meine Mama mit mir zusammen die Messe besucht hatte? ^_^ Ich zittiere hier mal passend „Schau mal. Hier. Da. Toooolleee Bratpfannen. Und schmeiß doch das weiß-orangene Teller Geschirr endlich weg…“ (siehe oben) Eine KitchenAid wollte ich auch schon immer mal haben. In Mint. Hach. Genau *träum* Und wollte ich nicht täglich so coole Vitaminbombenshake machen? Und Toaster? Meiner war doch letztes Jahr kaputt gegangen, ein Neuer muss auch dringend her! Lieber Geldbeutel, nimm doch bitte von selbst zu… 

Hhmm yummy, Gourmetdonuts!

Beim Durchgang zwischen den großen Messestände strömte ein herrlichen Duft von Gekochtem und Gebackenen. Und das nicht von irgendwelchen evtl. fertigen Buffets, sondern Tolles von bekannten Meisterköche, Konditormeister, Fernsehköche. Zwei liebe Blogger waren täglich beim Livekochen bei der großen Firma Fissler mit dabei: Jens von Kochenhelden.TV und Mel von GourmetGuerilla. Super nett die beiden. Leider kein Foto von mir, mein Foto ist total verwackelt :(

Die kulinarischen Köstlichkeiten konnte anschließend probiert werden. Hmmm, ein wahres Geschmackerlebnis!
Hier Michael Horn am Stand Beem.

minifilz803minifilz805

Origami Trend

Ach ja, mein Geschirr (was ja weg muss). Seit ich mit meinem Freund im Herbst letzten Jahres umgezogen bin, stellen wir fast wöchentlich unsere Wohnung neu auf dem Kopf. Ich denke dann immer: hach, so ist es doch hübsch und gemütlich und dann finde wir dann doch wieder neue coole Dinge, die unbedingt auf die Tische, Schränke oder an die Wand sollen … müssen! (und Technik überall!). Spätestens seit der Ambiente lassen wir uns nun von Origami Vasen und Geschirr begeistern. Genau diese zwei Designer möchten ich euch hier unbedingt vorstellen:

minifilz806 minifilz807minifilz808

Modern formal und verspieltes Geschirr von Ewelina Wisniowska aus London. Ich war ganz begeistert von dem Tellergeschirr ^-^ Eine ganz liebe sympathische Dame, die mir von offen viel über ihr Label erzählte (3D Modelle am Computer) und mich sehr motivierte London zu besuchen und Insidertipps gab ^-^

http://www.ewelina-ceramics.co.uk

minifilz809minifilz810

Moij Design ist eine kleine feine Firma aus Hamburg. Hier erkennt man ganz klar die Inspirationsquelle: Origamifalten aus Japan. Die beiden Designerinnen Stine und Angelina verrieten mir, dass die kleinen Kranich Kettenanhänger jeweils immer in echt aus Papier gefaltet und dann anschließend mit Porzellan weiterverarbeitet werden. So entstehen richtige Unikate. Auch das Origami Geschirr entsteht in liebevoller Handarbeit.

http://www.moijdesign.de

Fazit

Es war ein toller Tag. Ganz meiner Erwartungen fand ich den Dining Bereich doch ganz interessant. Denn, ich war ja genau am richtigen Ort: die Ambeinte steht für Trends. Und genau hier findet man die allerneusten Trends – noch bevor ich sie später in den Läden finden werde. Und ganz besonders angetan war ich von Origami Geschirr.

minifilz802

Im nächsten Eintrag berichte ich euch über den beiden Bereiche Living und Giving und zum Schluss gibt es meine Eindrücke zum Blogger Lounge #Bla15

Bis dann, eure Kate ♥

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *